Studienzentrum Gut Durchdacht
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Pharmazie

Menschen, die sich für die Entwicklung, Herstellung, Abgabe sowie den Vertrieb von Arzneimitteln interessieren und sich dieses Tätigkeitsfeld erschließen möchten, suchen mitunter nach einem Fernstudium Pharmazie. Auf diese Art und Weise ließe sich das Pharmaziestudium mit der Berufstätigkeit vereinbaren, was vor allem denjenigen entgegenkommt, die sich beruflich neu orientieren möchten, vorerst aber im bisherigen Beruf tätig bleiben möchten. Häufig hat man auch keine andere Wahl, weil man es sich nicht leisten kann, zu kündigen, um in Vollzeit zu studieren. Soll das Pharmazie-Fernstudium vorrangig als akademische Weiterbildung dienen, macht es ohnehin Sinn, weiterhin berufstätig zu bleiben und so parallel wertvolle Berufserfahrung zu sammeln.fernstudium_beruf

Kann man per Fernstudium Apotheker werden?

In Zusammenhang mit einem Studium der Pharmazie denken die meisten Menschen an eine Karriere als Apotheker. So bleibt es nicht aus, dass man sich die Frage stellt, ob man auch per Fernstudium Apotheker werden kann. Maßgebend für die Qualifizierung von Apothekern sind in der Bundesrepublik Deutschland die Approbationsordnung sowie die Bundes-Apothekerordnung. Daraus geht hervor, dass die Ausbildung ein mindestens acht semestriges Studium der Pharmazie umfasst. Nach der Zeit an der Universität steht dann das praktische Jahr an, bevor schlussendlich das dritte Staatsexamen abgelegt wird, um die Approbation als Apotheker zu erhalten. Per Fernstudium lässt sich diese strikt geregelte Ausbildung nicht absolvieren, so dass angehende Apotheker stets ein Präsenzstudium bewältigen müssen, um ihren Berufswunsch zu verwirklichen.

Das Fernstudium Pharmazie

In der Theorie klingt es recht einfach, ein Fernstudium der Pharmazie in Angriff zu nehmen, doch die Praxis kann vollkommen anders aussehen. Grundsätzlich ist es stets eine immense Herausforderung, berufsbegleitend zu studieren. Üblicherweise wenden Studenten ihre Zeit für ihre akademische Ausbildung auf und besuchen Vorlesungen, Seminare sowie Übungsgruppen, während das Lernen die Freizeit bestimmt. Insbesondere ein anspruchsvolles Studienfach wie Pharmazie verlangt den Studierenden einiges ab. All dies neben dem Beruf zu bewältigen, erfordert somit ein Höchstmaß an Engagement, Motivation, Fleiß und Ehrgeiz. Zusätzlich bedarf es eines guten Zeitmanagements.

Biochemie, Biologie, Pharmakologie, Physiologie und Chemie gehören zu den Grundlagenfächern im Pharmaziestudium und gehen allesamt mit einem hohen Lernpensum einher. Abgesehen von dem hohen Anspruch, den der Studiengang Pharmazie aufweist, müssen sich Berufstätige der Aufgabe stellen, ein entsprechendes Fernstudium zu finden. Berufsbegleitende Studiengänge im pharmazeutischen Bereich sind in der deutschen Hochschullandschaft sehr selten, so dass die Schwierigkeiten schon bei der Studienwahl beginnen.

Das Fernstudium Pharmatechnik

Auch wenn ein klassisches Pharmaziestudium üblicherweise nicht als Fernstudium angeboten wird, beweist die Pharmatechnik, das durchaus Pharma-Fernstudiengänge existieren. An einzelnen Hochschulen kann man ein Fernstudium Pharmatechnik mit dem Ziel Bachelor oder Master in Angriff nehmen und sich im Zuge dessen neben dem Beruf unter anderem mit den folgenden Themen befassen:

  • anorganische, organische und physikalische Chemie
  • Biologie
  • Physik
  • Mikrobiologie
  • Verfahrenstechnik
  • Galenik
  • Biochemie
  • Qualitätssicherung
  • Gentechnik
  • Pharmabiotechnologie

Kennzeichnend für den Bachelor oder Master of Engineering in Pharmatechnik ist die Tatsache, dass er klassische Ingenieurwissenschaften mit der Pharmazie verbindet und so einen interdisziplinären Studiengang schafft, der qualifizierte Fachkräfte für die Pharmaindustrie hervorbringt. Absolventen der Pharmatechnik sind bestens für verantwortungsvolle Positionen im Bereich der Herstellung oder Qualitätssicherung von Arzneimitteln geeignet.

Das Fernstudium Pharmamanagement

Das Fernstudium Pharmamanagement stellt eine weitere Möglichkeit dar, Pharmazie berufsbegleitend zu studieren. Der Studiengang ist selbstverständlich nicht mit der Ausbildung von Apothekern zu vergleichen, sondern richtet sich an Menschen, die im betriebswirtschaftlichen Bereich der Pharmaindustrie Karriere machen möchten. Wer per Fernstudium zum Pharmamanager ausgebildet werden möchte, widmet sich auf dem Weg zum Bachelor oder Master vor allem den folgenden Inhalten:

  • Chemie
  • Physik
  • Biologie
  • Mikrobiologie
  • Pharmakologie
  • Analytik
  • Galenik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Qualitätsmanagement
  • Pharmamarketing
  • Vertrieb
  • Recht

Beispielsweise für Berufstätige, die bereits eine kaufmännische Tätigkeit in einem Unternehmen aus dem Pharma-Bereich ausüben, kann das interdisziplinäre Fernstudium Pharmamanagement sinnvoll sein und die Grundlage für einen Aufstieg ins gehobene Management bedeuten.