Studienzentrum Gut Durchdacht
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Qualitätsmanagement

Ein Fernstudium Qualitätsmanagement kann sich für viele Menschen als äußerst vorteilhaft erweisen, denn in nahezu allen Bereichen der Wirtschaft spielt eine nachhaltige Optimierung der Qualität der Leistungen oder Produkte eine entscheidende Rolle für den Erfolg des Unternehmens. Aus diesem Grund sind qualifizierte Fachkräfte gefragt, die zusätzlich über fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet des Qualitätsmanagements verfügen. In einigen Branchen ist ein professionelles Qualitätsmanagement nicht nur wünschenswert und sinnvoll, sondern Pflicht. Dies gilt unter anderem in den folgenden Bereichen:

  • Medizintechnik
  • Gesundheitsversorgung
  • Lebensmittelproduktion
  • Arzneimittelherstellung
  • Automobilindustrie
  • Luft- und Raumfahrt
  • medizinische Rehabilitation

In den genannten Bereichen ist von Gesetzes wegen ein Qualitätsmanagementsystem vorgeschrieben, weil die Qualität der Leistungen beziehungsweise Produkte hier besonders sensibel ist und daher einen professionellen Umgang erfordert.fernstudium_beruf

Per Fernstudium Qualitätsmanager werden

In besonders sensiblen Bereichen, in denen es um die Gesundheit beziehungsweise Sicherheit der Kunden geht, schreibt der deutsche Gesetzgeber den Einsatz adäquater Qualitätsmanagementsysteme vor. Entsprechende Unternehmen benötigen somit zusätzlich zum fachlich geschulten Personal auch Qualitätsbeauftragte, die sich dem betrieblichen Qualitätsmanagement widmen. Neben diversen Fernkursen ist diesbezüglich das Fernstudium Qualitätsmanagement hervorzuheben, das auf einen akademischen Grad abzielt und kompetente Fachkräfte hervorbringt. Als Qualitätsmanager übernimmt man eine Schlüsselrolle und trägt die Verantwortung dafür, dass die Qualität der vertriebenen Produkte beziehungsweise angebotenen Dienstleistungen stimmt. Qualitätsmanager sind dabei natürlich ganz besonders in sensiblen Branchen gefordert.

Das Fernstudium Qualitätsmanagement Gesundheitswesen / Pflege

Der Fernstudiengang Qualitätsmanagement Gesundheitswesen und Pflege erfreut sich besonderer Beliebtheit, was unter anderem den hohen gesetzlichen Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme in der Gesundheitsversorgung geschuldet ist. An einigen Hochschulen werden spezielle Fernstudiengänge in berufsbegleitender Form angeboten, die auf das Qualitätsmanagement in der Pflege sowie im Gesundheitswesen eingehen. Zentrale Themen sind dabei unter anderem:

  • Prozessorganisation
  • Beschwerdemanagement
  • Pflegedokumentation
  • Qualitätssicherung
  • Personalmanagement
  • Pflegestandards
  • Patientenzufriedenheit
  • Qualitätsmessung

Medizinische Fachkräfte, die ihrem Tätigkeitsbereich einerseits treu bleiben wollen, andererseits aber auch mehr Verantwortung übernehmen möchten, treffen mit einem gesundheitswissenschaftlich orientierten Fernstudium Qualitätsmanagement eine gute Wahl und können so auf der Karriereleiter aufsteigen. Alternativ kann auch das berufsbegleitende Studium Pflegemanagement oder Gesundheitsmanagement infrage kommen, das dem Qualitätsmanagement gerecht wird.

Das Fernstudium Qualitätsmanagement mit Bachelor-Abschluss

Bachelor MasterWer gerne sehr genau arbeitet und über ein hohes Qualitätsbewusstsein verfügt, bringt schon einmal gute Voraussetzungen für das Qualitätsmanagement mit. Geht es um ein Bachelor-Studium neben dem Beruf sind zudem Motivation, Disziplin und Lerneifer gefordert. Weiterhin darf man die formalen Zulassungsbedingungen der Hochschulen selbstverständlich nicht außer Acht lassen. Im Allgemeinen wird das (Fach-)Abitur verlangt, wobei auch beruflich Qualifizierte und Absolventen einer beruflichen Aufstiegsweiterbildung zugelassen werden können. Das grundständige Studium schließt nach mindestens sechs Semestern mit dem Bachelor of Arts, einem international anerkannten und berufsqualifizierenden akademischen Grad, ab und vermittelt nicht nur Wissen rund um Qualitätsnormen. Hierfür sorgt unter anderem die Tatsache, dass es sich häufig um ein BWL-Studium mit dem Schwerpunkt Quality Management handelt. Die Studierenden erhalten somit eine fundierte betriebswirtschaftliche Grundausbildung und können im Bereich Qualitätsmanagement Schwerpunkte setzen.

Per Fernstudium Qualitätsmanagement zum Master

Management-Positionen setzen nicht selten ein postgraduales Aufbaustudium voraus, weshalb es für Berufstätige in der Qualitätssicherung naheliegt, sich für das Fernstudium Qualitätsmanagement mit dem Ziel Master einzuschreiben. Vier Semester muss man mindestens für dieses Vorhaben veranschlagen, das einen ersten Hochschulabschluss voraussetzt. Dass das Master-Fernstudium mehr in die Tiefe geht und echtes Expertenwissen vermittelt, versteht sich dabei von selbst. Somit ist es nicht verwunderlich, dass Master-Fernstudiengänge mit dem Schwerpunkt Quality Management auf unterschiedlichste Bereiche eingehen, die von der Lebensmitteltechnik über die Pflege und das Gesundheitswesen bis hin zu den Ingenieurwissenschaften reichen.

Berufsbegleitende Weiterbildung im Bereich Qualitätsmanagement

WeiterbildungNicht jeder benötigt unbedingt einen akademischen Abschluss, um als Qualitätsbeauftragter tätig werden zu können. Die vorhandene Berufsausbildung sowie die praktischen Erfahrungen schaffen die Basis für die Arbeit als Qualitätsbeauftragter im Unternehmen. Besonders interessant und aussichtsreich erweist sich daher für Berufstätige ein Fernstudium, das sie als Qualitätsbeauftragten qualifiziert. Verschiedene Institute halten passende Bildungsangebote bereit, so dass man als Qualitätsbeauftragter berufsbegleitend eine umfassende Qualifizierung gemäß den gängigen Standards erhält.

Per Fernlehrgang Qualitätsbeauftragter werden

Eine berufsbegleitende Weiterbildung für angehende Qualitätsbeauftragte kann die hohe Flexibilität des Fernstudiums nutzen, auch wenn kein akademischer Grad angestrebt wird. Dies stellt der Fernlehrgang Qualitätsbeauftragter unter Beweis, der an einigen Fernschulen angeboten wird und den Teilnehmern die Grundlagen des Qualitätsmanagements näherbringt. Auf diese Art und Weise wird ein höheres Qualitätsbewusstsein geschaffen, das der Karriere des Absolventen und dem Unternehmen gleichermaßen zugutekommt.


Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?