Studienzentrum Gut Durchdacht
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Wirtschaftswissenschaften

Das akademische Fernstudium Wirtschaftswissenschaften steht bei Berufstätigen hoch im Kurs und gehört ganz klar zu den Favoriten in Zusammenhang mit einem berufsbegleitenden Studium. Dies ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass dieser Fernstudiengang einen direkten Bezug zum unternehmerischen Alltag herstellt und den Studierenden wissenschaftlich fundiertes Know-How mit praktischem Nutzen in der Wirtschaft vermittelt. Wer bereits berufstätig ist und auf der Karriereleiter aufsteigen will, setzt naturgemäß auf ein wirtschaftsbezogenes Studium neben dem Beruf, so dass es grundsätzlich naheliegt, ein Fernstudium Wirtschaftswissenschaften in Angriff zu nehmen.fernstudium_beruf

Das Fernstudium Wirtschaftswissenschaften

Studieninteressierte, die sich der Herausforderung eines berufsbegleitenden Fernstudiums stellen wollen und auf dem so erworbenen akademischen Grad ihre weitere Karriere aufbauen möchten, stoßen im Zuge ihrer Recherche auf unterschiedliche Studiengänge aus dem Bereich Wirtschaft. In der Regel handelt es sich dabei unter anderem um:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Business Administration
  • Management

All diese Fächer lassen sich unter dem Begriff Wirtschaftswissenschaften zusammenfassen und sind daher an den Hochschulen an den wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten zu finden. Das Fernstudium Wirtschaftswissenschaften geht somit auf die diversen Aspekte ein und beschreibt die Wissenschaft von der Wirtschaft in ihrer Gesamtheit. Grundsätzlich geht es darum, den Umgang mit beschränkt verfügbaren Ressourcen zu untersuchen. Gesamtwirtschaftliche Perspektiven aus der VWL werden im Rahmen des Studiums ebenso wie die Sichtweise von Unternehmen thematisiert, wie dies in der BWL der Fall ist. Angehende Wirtschaftswissenschaftler erwerben im Fernstudium parallel zur Praxis umfassende Kompetenzen und beschäftigen sich unter anderem mit den folgenden Inhalten:

Die konkrete Ausrichtung des Fernstudiums obliegt den Hochschulen, die oftmals einen betriebswirtschaftlichen oder volkswirtschaftlichen Schwerpunkt setzen. Eine scharfe Abgrenzung der Wirtschaftswissenschaften von der BWL oder VWL ist ohnehin nicht möglich.

Das Fernstudium Wirtschaftswissenschaften mit Bachelor-Abschluss

Bachelor MasterMenschen, die beispielsweise einen kaufmännischen Beruf erlernt haben und in diesem tätig sind, können im Rahmen der einen oder anderen Weiterbildung zusätzliche Qualifikationen erwerben, um ihre berufliche Laufbahn voranzutreiben. Mitunter kommt man jedoch an einen Punkt, an dem ein Studienabschluss zwingend erforderlich ist. Das Bachelor-Fernstudium Wirtschaftswissenschaften erweist sich aus diesem Grund als vielversprechendes Studium neben dem Beruf und vermittelt in mindestens sechs Semestern ein fundiertes Grundlagenwissen aus dem Bereich der Wirtschaft. Voraussetzung für dieses grundständige Fernstudium ist das (Fach-)Abitur, wobei für beruflich Qualifizierte und Absolventen beruflicher Aufstiegsfortbildungen Ausnahmeregelungen existieren.

Das Fernstudium Wirtschaftswissenschaften mit Master-Abschluss

Postgraduale Aufbaustudiengänge sind oftmals die Eintrittskarte ins Management, weshalb sich das Fernstudium Wirtschaftswissenschaften mit dem Ziel Master für Berufstätige anbietet, die neben dem Beruf die Basis für eine aussichtsreiche Karriere schaffen wollen. Vier Semester Studiendauer sind üblicherweise das Minimum und müssen bei einem berufsbegleitenden Studium oftmals überschritten werden. Kennzeichnend für das Master-Fernstudium ist nicht nur die Tatsache, dass es einen ersten üblicherweise wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss voraussetzt, sondern auch die wissenschaftliche Tiefe, die hier erreicht wird.

Berufschancen nach dem Wirtschaftswissenschaften-Fernstudium

Vor allem Menschen, die sich neben dem Beruf auf ein akademisches Fernstudium Wirtschaftswissenschaften einlassen, erhoffen sich deutlich bessere Berufschancen. Als Berufsfelder kommen grundsätzlich sämtliche Bereiche der Wirtschaft infrage, so dass vielversprechende Perspektiven garantiert sind. Studierte Wirtschaftswissenschaftler sind üblicherweise insbesondere in den folgenden Aufgabenbereichen zu finden:

Gehalt nach dem Studium Wirtschaftswissenschaften

GehaltDass ein berufsbegleitend abgeschlossenes Fernstudium der Wirtschaftswissenschaften die Basis für eine aussichtsreiche Karriere schafft, ist Studieninteressierten mindestens ebenso wichtig wie die Verdienstmöglichkeiten. Pauschale Angaben zum Gehalt nach dem wirtschaftswissenschaftlichen Studium findet man jedoch nicht immer, weil die Tätigkeitsfelder stark variieren. Erfolgreiche Fernstudenten verfügen zudem über umfassende Berufserfahrungen und sind daher auch direkt nach dem Abschluss des Fernstudiums längst keine Berufseinsteiger mehr. Grundsätzlich lässt sich das durchschnittliche Gehalt eines Wirtschaftswissenschaftlers je nach Branche und Qualifikation auf etwa 36.000 Euro bis 52.000 Euro brutto im Jahr beziffern.


Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?