Studienzentrum Gut Durchdacht

Wird ein Fernstudium anerkannt?

Parallel zur Berufstätigkeit möchten viele Menschen etwas für ihre Bildung tun, um sich persönlich weiterzuentwickeln oder ihre Karrierechancen zu erhöhen. Ein Fernstudium ist aufgrund seiner hohen Flexibilität bestens geeignet, wenn es darum geht, neben dem Beruf zu studieren. Insbesondere wenn die Weiterbildung aus beruflichen Gründen absolviert wird, ist die Anerkennung ein wichtiger Faktor, da ansonsten der gewünschte Effekt mitunter ausbleibt.

Berufsbegleitendes Studium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Grundsätzlich muss man sich zwischen einem berufsbegleitenden Studium und einer berufsbegleitenden Weiterbildung entscheiden. Es besteht unter anderem die Möglichkeit, neben dem Beruf den Techniker oder Meister zu machen und im Zuge dessen einen sehr anerkannten Abschluss zu erwerben. Alternativ kann ein berufsbegleitendes Studium absolviert werden, das eine akademische Ausbildung darstellt und somit eine Lehre auf wissenschaftlichem Niveau bietet.

Abschlüsse im akademischen Fernstudium

Private und auch staatliche Hochschulen halten mittlerweile zahlreiche Studiengänge auch als Fernstudium bereit, wodurch sich für Berufstätige eine gute Alternative zum Präsenzstudium ergibt. Fernstudenten lernen größtenteils wann und wo sie wollen und müssen die Hochschule nur zu wenigen Gelegenheiten im Semester aufsuchen. In Anbetracht dieser besonderen Struktur stellt sich für Studieninteressierte immer wieder die Frage, wie anerkannt ein solches Fernstudium ist.

Im akademischen Fernstudium kann man ebenso wie im klassischen Studium einen anerkannten Abschluss erwerben. Handelt es sich um ein grundständiges Studium, steht am Ende des Studiums der Bachelor, der im Allgemeinen als erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss gilt. Wer bereits über einen Studienabschluss verfügt und nun mit einem berufsbegleitenden Fernstudium darauf aufbauen möchte, kann den Master in Angriff nehmen. Die Hochschulen offerieren gleichermaßen konsekutive und nicht-konsekutive Studiengänge, so dass Interessierte die Gelegenheit haben, ihr Fachwissen zu erweitern oder sich vollkommen neuen Themen wissenschaftlich zu nähern. Ein bekanntes Beispiel ist der MBA, der vielfach als Fernstudium angeboten wird und sich an Studierende richtet, die Fachkompetenz im Bereich Management aufbauen möchten, ohne zuvor unbedingt einen Bachelor in BWL oder Wirtschaftsinformatik erworben zu haben.

Anerkennung des Fernstudiums im Job

Menschen, die sich neben dem Beruf einem Fernstudium widmen und sich so einer großen Doppelbelastung aussetzen, möchten natürlich auch, dass sich dies lohnt. Aus diesem Grund ist die Anerkennung des Fernstudiums ein wichtiger Punkt, der im Vorfeld auf keinen Fall vernachlässigt werden darf. Grundsätzlich dürfen Interessierte nicht den Fehler machen, Fernkurse und Fernstudiengänge in einen Topf zu werfen, denn in einem Fall handelt es sich um eine berufsbegleitende Weiterbildung, während im anderen Fall ein Fernstudium mit akademischen Abschluss absolviert wird.

Formale und persönliche Anerkennung eines Fernstudiums

Für die formale Anerkennung eines Fernstudiums ist entscheidend, dass ein anerkannter Abschluss erworben wird. Im Bereich Weiterbildung kann es sich um den Meister oder Techniker handeln. Im akademischen Fernstudium winkt Absolventen dahingegen der Bachelor oder Master. An einigen Hochschulen besteht zudem noch die Möglichkeit, das Diplom auf diese Art und Weise zu erlangen. Ist der Studiengang akkreditiert und handelt es sich um eine richtige Hochschule, steht die formale Anerkennung außer Frage. Wie die persönliche Anerkennung durch den Arbeitgeber ausfällt, hängt von dessen Sichtweise ab. In der Regel wissen Personalverantwortliche aber um die große Herausforderung, die ein berufsbegleitendes Fernstudium darstellt und honorieren diesen Einsatz. Oftmals spielt es für die Karriere auch keine allzu große Rolle, ob der akademische Grad per Präsenz- oder Fernstudium erworben wurde.

Tags:


Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
  • 4/5
  • 10 ratings
10 ratingsX
überhaupt nicht eher weniger soweit ok gut sehr gut
0% 0% 0% 0% 0%