Studienzentrum Gut Durchdacht
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Wirtschaftsinformatik

Ein Fernstudium Wirtschaftsinformatik verbindet die beiden Fachbereiche Wirtschaft und Informatik und ist damit ein Studiengang mit Erfolgsgarantie. Denn durch die immer schneller voranschreitenden technologischen Entwicklungen sind in vielen Unternehmen Fachkräfte gefragt, die nicht nur Informatik-Kenntnisse mitbringen, sondern auch ökonomische Unternehmensprozesse verstehen und so hervorragend an der Schnittstelle von Informatik und Wirtschaft eingesetzt werden können. Ein Fernstudium Wirtschaftsinformatik vermittelt genau diese fachübergreifenden Kompetenzen und bereitet Studierende daher perfekt auf das spannende Berufsbild des Wirtschaftsinformatikers vor.

Berufsaussichten als Wirtschaftsinformatiker / in

Fernstudium WirtschaftsinformatikDie Berufsaussichten von gut ausgebildeten Wirtschaftsinformatikern stehen ausgesprochen gut, denn mittlerweile gibt es so gut wie kein Unternehmen mehr, dass auf Informations- und Kommunikationssysteme verzichten kann, so dass hier laufen qualifizierte Fachkräfte gesucht werden. Als angehender Wirtschaftsinformatiker werden Sie in der Regel überall dort eingesetzt, wo sowohl Kenntnisse der Informatik, aber auch betriebswirtschaftliches Know-how gefragt ist. So kümmern Sie sich unter anderem um das Einrichten, die Nutzung und die Betreuung von informations- und kommunikationstechnologischen Systemen. Auch in der Software-Entwicklung können ausgebildete Wirtschaftsinformatiker ebenso eingesetzt werden, wie im Marketing, im Projektmanagement oder gar in der Unternehmensführung von Unternehmen mit einem Bezug zu Informations- und Kommunikationstechnologien. Zudem besteht immer die Möglichkeit, sich mit einem eigens gegründeten Start-up-Unternehmen selbstständig zu machen oder den Weg in die Wissenschaft einzuschlagen.

Gehalt eines Wirtschaftsinformatikers

Wirtschaftsinformatiker können sich nach dem Studium auf ein solides Gehalt freuen. In der Regel steigen Berufsanfänger dabei im Schnitt mit ca. 3.400 Euro brutto monatlich ein. Wie in anderen Berufen steigt auch bei Wirtschaftsinformatikern das Gehalt mit der Anzahl der Berufsjahre, so dass man nach mindestens 5 Jahren schon auf knapp 6.000 Euro pro Monat kommen kann.

Abschluss „Bachelor of Science“ bzw. “Master of Science”

Ein Wirtschaftsinformatik Fernstudium wird in der Regel mit dem Bachelor oder dem Master of Science abgeschlossen. Je nach Hochschule und Abschluss sind dabei unter anderem folgenden Studienschwerpunkte wählbar:

Bachelor of Science (B.Sc.) Wirtschaftsinformatik

Für ein grundständiges Bachelor Fernstudium Wirtschaftsinformatik wird der akademische Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) vergeben. Im Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik kann man unter anderem zwischen Spezialisierungsrichtungen wie Business Controlling, Advanced Leadership oder auch internationales Marketing und Branding wählen. Auch die Spezialisierung auf bestimmte Branchen wie Eventmanagement oder Immobilienmanagement ist im Bachelor je nach Studiengang möglich.

Master of Science (M.Sc.) Wirtschaftsinformatik

Weiterführende Master Studiengänge im Bereich Wirtschaftsinformatik enden üblicherweise mit dem akademischen Hochschulgrad Master of Science (M.Sc.). Wie im Bachelor sind je nach Hochschule auch Spezialisierungen wie Embedded Systems, Informationsmanagement, Business Analytics oder E-Business möglich.

Hinweis: Wer sich lieber auf einen Fachbereich festlegen möchte, kann beispielsweise auch ein reines Fernstudium Informatik belegen.

Dauer, Kosten, Voraussetzung und Fördermöglichkeiten eines Fernstudiums

Die Dauer, Kosten, Voraussetzungen und Fördermöglichkeiten für das Fernstudium Wirtschaftsinformatik können sich je nach Fernhochschule zum Teil stark unterscheiden. Für konkrete Informationen zu allen wichtigen Punkten ist es daher ratsam, Kontakt zu den einzelnen Hochschulen und Fernschulen aufzunehmen und die Studienführer kostenlos anzufordern. So haben Sie die genauen Fakten auf einen Blick vorliegen und können die Angebote in Ruhe miteinander vergleichen.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Bei all unseren Fernschulen haben Sie die Möglichkeit, ein kostenloses vierwöchiges Probestudium zu absolvieren. So können Sie schon im Vorfeld ganz unverbindlich testen, ob das ausgewählte Fernstudium zu Ihnen passt und Sie die richtige Fernschule und den perfekten Studiengang für sich ausgesucht haben.

Doch die Wahl fällt oft schwer, denn insbesondere hinsichtlich Dauer, Kosten und Studieninhalte unterscheiden sich die Studiengänge meist zum Teil erheblich. Nutzen Sie daher die Möglichkeit und vergleichen Sie die Studienführer der Fernschulen untereinander. So haben Sie alle relevanten Informationen auf einen Blick vorliegen und können sich in Ruhe entscheiden.

Fordern Sie dazu gleich jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei den folgenden Fernschulen an:

 

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

Pricing table with an Table ID of "fernstudium" is not defined.

Studieninhalte des Fernstudiums Wirtschaftsinformatik

Im Wirtschaftsinformatik Fernstudium lernen Sie alles, was man als angehende Fachkraft an der Schnittstelle von Informationstechnologie und Betriebswirtschaft benötigt. Dazu werden zum einen alle nötigen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (z.B. Marketing, Controlling und Management) vermittelt. Hinzu kommen informationstechnologische Module wie z.B. zu den Grundlagen der Programmierung, wobei in der Regel viel Wert auf einen hohen Praxisbezug gelegt wird. Je nach Hochschule und Studiengang hat man zudem die Möglichkeit, sich auf einen oder mehrere relevante Bereiche zu spezialisieren und so schon im Studium Expertenwissen auf diesen Gebieten zu erlangen. Folgende Studieninhalte könnten beispielhaft Teil eines Wirtschaftsinformatik Fernstudiums oder Fernkurses sein:

Allgemeinbildende / Berufsbezogene Fächer

  • Mathematik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Programmierung
  • Informations- und Wissensmanagement
  • Datenbanken in Unternehmen
  • E-Business / E-Commerce
  • Internettechnologien
  • IT-Sicherheit
  • IT-Recht
  • Strategisches Management

Spezialisierungen im Wirtschaftsinformatik Fernstudium

  • Business Consulting
  • Human Ressource Management
  • Angewandter Vertrieb
  • Marketing
  • Medien
  • Logistik
  • IT-Management und IT-Consulting
  • E-Business

Weiterbildung für Wirtschaftsinformatiker

Viele Fernschulen bieten auch nicht-akademische Fernkurse zur Weiterbildung im Bereich Wirtschaftsinformatik an. So kann man sich z.B. in allgemeinen Lehrgängen eine Einführung in die Thematik geben lassen oder sich mittels Fernkurs auch auf ganz spezielle Bereiche wie Electronic Business fokussieren. Auch eine Ausbildung zum „Wirtschaftsinformatiker“ oder zum „staatlich geprüften Betriebswirt (Wirtschaftsinformatik)“ ist per Fernkurs möglich und eine hervorragende Möglichkeit zur berufsbegleitenden Weiterbildung.

Gut zu wissen!

Gut zu wissen!Ein Fernstudium Wirtschaftsinformatik vermittelt ganz gezielt Schnittstellenkompetenzen in den Fachbereichen Wirtschaft und Informatik und macht Studierende damit zu gefragten Absolventen in den verschiedensten Branchen. Je nach Abschluss werden dabei nicht nur Fach-, sondern auch Führungskompetenzen erlangt, so dass auch anspruchsvollen Positionen im Management nichts im Wege steht. Um hier auch international gute Karrierechancen zu haben, sollten Sie neben einem Interesse für wirtschaftliche Prozesse und IT-spezifische Themen dafür unbedingt auch gute Englisch-Kenntnisse mitbringen!


Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
  • 4.1/5
  • 16 ratings
16 ratingsX
überhaupt nicht eher weniger soweit ok gut sehr gut
50% 0% 0% 0% 50%