Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Physiotherapie

Das Fernstudium Physiotherapie könnte auf den ersten Blick paradox erscheinen, denn Physiotherapeuten müssen eine sehr praktische Ausbildung durchlaufen, um all die Kompetenzen zu entwickeln, die sie später im beruflichen Alltag zur Behandlung ihrer Patienten benötigen.

Grundsätzlich ist dies absolut zutreffend, dennoch gibt es Fernstudiengänge im Bereich Physiotherapie, die ihre Daseinsberechtigung haben und durchaus Sinn machen. Studieninteressierte sollten sich daher zunächst mit dem Studiengang Physiotherapie befassen, um dessen zentrale Intention und großes Potenzial zu erkennen.

fernstudium_beruf

Der Studiengang Physiotherapie

Die klassische Ausbildung in der Physiotherapie findet in rein schulischer Form statt und endet mit der staatlichen Prüfung, die oftmals auch als Examen bezeichnet wird und aus einem mündlichen, schriftlichen und praktischen Teil besteht. Das Masseur- und Physiotherapeutengesetz, kurz MPhG, regelt in Deutschland die Ausbildung für Physiotherapeuten. Wer diesen Gesundheitsfachberuf ergreifen möchte, muss demnach die gesetzlich geregelte dreijährige Ausbildung absolvieren. Da stellt sich dann natürlich die Frage, welchen Zweck der Studiengang Physiotherapie verfolgt.

Mittlerweile hat sich das Studium Physiotherapie bereits an einigen Hochschulen in Deutschland etabliert. Oftmals setzen die betreffenden Studiengänge des Abschluss als Physiotherapeut voraus oder werden als duale Studiengänge neben der klassischen Ausbildung angeboten.

Die Studierenden befassen sich im Zuge dessen mit den einzelnen Themen der Physiotherapie und vertiefen ihr Wissen auf wissenschaftlichem Niveau. Gegenstand des Physiotherapie-Studiums sind unter anderen die folgenden Inhalte:

Besonders attraktiv für ausgebildete Physiotherapeuten, die einen akademischen Grad anstreben, ist das Fernstudium Physiotherapie. Die wenigen Präsenzen lassen sich dabei vor allem dadurch bewerkstelligen, dass die Fernstudenten bereits über umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen verfügen.

Das berufsbegleitende Studium dient vor allem der Vertiefung und bringt den Physiotherapeuten den aktuellen Stand der Forschung näher. Neben den praktischen Fähigkeiten spielt daher das wissenschaftliche Arbeiten eine wichtige Rolle und muss immer wieder unter Beweis gestellt werden.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Im Fernstudium Physiotherapie den Bachelor berufsbegleitend erlangen

Physiotherapeuten sowie Auszubildende aus dem physiotherapeutischen Bereich, die mit einem Hochschulabschluss eine solide Basis für ihren beruflichen Werdegang schaffen möchten, können zunächst das Fernstudium Physiotherapie mit dem Ziel Bachelor in Angriff nehmen.

Das berufsbegleitende oder auch duale Studium befasst sich zunächst mit den wissenschaftlichen Grundlagen und vermittelt ein breit gefächertes Fachwissen.

Den Master Physiotherapie per Fernstudium erlangen

Wer bereits ein grundständiges Studium abgeschlossen hat und nun berufsbegleitend zur Tätigkeit als Physiotherapeut studieren möchte, trifft mit dem Master-Fernstudium Physiotherapie die richtige Wahl.

Das üblicherweise vier Semester dauernde Studium bietet die Möglichkeit, inhaltliche Schwerpunkte zu setzen, wie zum Beispiel in Sachen manuelle Therapie, Gesundheitsmanagement oder Gesundheitspädagogik.

Berufsbegleitende Weiterbildung Physiotherapie – Kurse zur Fortbildung

Als Physiotherapeut muss man sich nicht zwingend für ein akademisches Fernstudium entscheiden, wenn man sich eine anerkannte Fortbildung neben dem Beruf wünscht. Es existieren vielfältige Möglichkeiten zur Weiterbildung in der Physiotherapie, die unter anderem einzelne Therapiemethoden fokussieren.

Je nach Anbieter können unter anderem zur Auswahl stehen:

  • Lymphdrainage
  • Bobath
  • manuelle Therapie
  • Massagetechniken
  • Alexander-Technik
  • Trampolintherapie

Karriere nach dem Fernstudium Physiotherapie

Ein akademisches Fernstudium Physiotherapie berufsbegleitend erfolgreich abzuschließen, zeugt von viel Engagement, Fleiß, Durchhaltevermögen und einem guten Zeitmanagement. Die Absolventen haben für das berufsbegleitende Studium ihr Privatleben für mehrere Jahre zurückgestellt und erhoffen sich natürlich interessante Berufschancen.

Durch den Bachelor beziehungsweise Master werden sie der zunehmenden Akademisierung im Bereich der Physiotherapie gerecht und sind auch verantwortungsvollen Aufgaben gewachsen, die sie beispielsweise in den folgenden Berufsfeldern erwarten können:

  • Gesundheitsmanagement
  • Kliniken
  • Pflegeeinrichtungen
  • Beratung
  • Rehabilitation
  • Qualitätssicherung
  • Wissenschaft

Gehalt für Absolventen des Physiotherapie-Studiums

Zu einer vielversprechenden Karriere gehört naturgemäß auch ein attraktives Gehalt. Als Absolvent des Fernstudiums Physiotherapie kann man mit einem jährlichen Einstiegsgehalt von durchschnittlich rund 20.000 Euro bis 24.000 Euro brutto rechnen.

Genaue Angaben lassen sich allerdings nicht machen, weil die Berufserfahrung, der Studienabschluss und die ausgeübte Tätigkeit entscheidende Faktoren für den Verdienst in der Physiotherapie sind.

Warum setzen physiotherapeutische Fernstudiengänge eine Ausbildung als Physiotherapeut/in voraus?

Fernstudiengänge aus dem physiotherapeutischen Bereich führen oftmals zum grundständigen Bachelor, der als erster akademischer Abschluss in Erscheinung tritt. Eigentlich könnte man also meinen, Vorkenntnisse seien nicht erforderlich.

Auf das Fernstudium Physiotherapie trifft dieses aber nicht zu, denn dieses erfordert üblicherweise eine abgeschlossene Ausbildung. Dass nur ausgebildete Physiotherapeuten zugelassen werden, liegt daran, dass das Studium als Ergänzung beziehungsweise Erweiterung der berufspraktischen Kenntnisse und Kompetenzen zu verstehen ist.

Nur eine Kombination aus beidem führt zu einem runden Qualifikationsprofil.

Welche Alternativen gibt es zum Fernstudium Physiotherapie?

In Zusammenhang mit Fernstudiengängen Physiotherapie kann von Alternativlosigkeit keine Rede sein, denn es gibt viele Studienmöglichkeiten aus dem Umfeld Gesundheit, die berufsbegleitend zu einem akademischen Grad führen können.

Erwähnenswerte Disziplinen, die hier als Studienalternativen in Betracht kommen, sind unter anderem:

  • Ergotherapie
  • Rehabilitation
  • Therapiewissenschaft
  • Gesundheitswissenschaft
  • Pflegewissenschaft
  • Gesundheitsförderung
  • Gerontologie

Außerdem muss es auch nicht zwingend ein Fernstudiengang sein, denn viele Physiotherapeuten sehen das reine Fernlernen mehr oder weniger kritisch. Ein berufsbegleitendes Studium in Form eines Abendstudiums, Wochenendstudiums oder dualen Studiums kann da die bessere Wahl sein und bietet persönliche Kontakte sowie regelmäßige Präsenzen, ohne dass die Vereinbarkeit mit Beruf und/oder Familie darunter leidet.

Wie hoch sind die Kosten im Fernstudium Physiotherapie?

Insbesondere die eine oder andere private Hochschule ist im Bereich des berufsbegleitenden Physiotherapie-Studiums aktiv. Diese Institutionen erheben Gebühren, über die sie sich finanzieren, so dass Fernstudierende mit teils hohen Kosten rechnen müssen.

Teilweise überschreiten die anfallenden Kosten sogar die 10.000 Euro-Grenze, wodurch sich entsprechende Fernstudien als echte finanzielle Belastung erweisen können.

Achtung! Zwei Tipps aus der Redaktion

Menschen mit ernsthaftem Interesse an einem physiotherapeutischen Fernstudiengang fühlen sich oftmals überfordert. Einerseits nimmt die Akademisierung allmählich Fahrt auf, andererseits erweist es sich als große Herausforderung, verlässliche Informationen zu den Studienmöglichkeiten zu erhalten.

Wir von stzgd.de sind uns dessen bewusst und wollen daher nicht nur umfassende Infos bereitstellen, sondern nachfolgend auch zwei Tipps geben.

Nutzen Sie verschiedene Möglichkeiten zur Studienfinanzierung!

Dass physiotherapeutische Fernstudien eine kostspielige Angelegenheit sein können, sollten Sie als Interessent wissen. Die Infos der Hochschulen geben allerdings nicht nur Auskunft über die Gebührenhöhe, sondern liefern mitunter auch Anregung bezüglich der Studienfinanzierung.

Zugleich sollten Sie auch auf eigene Faust recherchieren, welche Optionen hier bestehen. Damit das Fernstudium Physiotherapie nicht an den Kosten scheitert, empfehlen wir Ihnen, alle Möglichkeiten der Studienfinanzierung ins Auge zu fassen.

Vor allem die folgenden Optionen sind hier zu nennen:

  • Ratenzahlung
  • Studienkredit
  • Unterstützung durch den Arbeitgeber
  • Stipendium
  • BAföG

Setzen Sie individuelle Schwerpunkte!

Nach der Ausbildung ist man als Physiotherapeut/in mit den verschiedenen Bereichen der Physiotherapie vertraut und gewissermaßen ein Allrounder. Wer beruflich etwas erreichen möchte, sollte aber über Spezialisierungen nachdenken.

Dazu kann man nicht nur Seminare und Kurse absolvieren, sondern auch im physiotherapeutischen Fernstudium einen Schwerpunkt wählen. Dadurch eignet man sich Spezialwissen an und baut sich eine Expertise auf, die karrieretechnisch von Vorteil sein kann.


Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4/519 ratings