Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Psychologie

Ein Fernstudium Psychologie befasst sich mit allem, was mit der Psyche des Menschen, seinem Verhalten und den vielen komplexen Handlungsweisen zu tun hat. Dabei liefert es uns nicht nur nützliche psychologische Erkenntnisse für den Alltag und den Umgang mit unseren Mitmenschen, sondern auch wichtiges Fachwissen für eine berufliche Karriere als Psychologe bzw. Psychologin.

Ob Sie sich dabei eher für die Arbeit mit psychisch Kranken interessieren, oder Ihr Wissen lieber als Wirtschaftspsychologe einsetzen: Als perfekt ausgebildeter Psychologe erwarten Sie nicht nur ein spannendes Berufsbild, sondern auch sehr gute Aufstiegschancen und attraktive Gehaltsmöglichkeiten!

fernstudium_beruf

Berufsaussichten als Psychologe / Psychologin

Fernstudium PsychologieDie Berufsaussichten nach einem Fernstudium Psychologie sind äußerst vielfältig, denn entsprechendes Fachwissen wird in vielen verschiedenen Bereichen gebraucht. So können Sie z.B. Kinder, Jugendliche und Familien pädagogisch unterstützen und bei Verhaltensauffälligkeiten oder Lernschwierigkeiten helfen, aber auch in der Kriminalpsychologie oder der Marktforschung tätig werden. Andere Psychologen spezialisieren sich auf einen ganz bestimmten Bereich der Psychologie und werden dann z.B. in der Arbeits- und Organisationspsychologie als Experten eingesetzt, wo sie Abläufe in Unternehmen auf Gebieten wie der Mitarbeiterführung optimieren.

Gehalt eines Psychologen

So vielfältig wie die Berufsmöglichkeiten sind auch die Gehälter von Psychologen in Deutschland, denn hier kommt es stark auf den jeweiligen Einsatzbereich an. So verdient ein Psychologe bzw. eine Psychologin im Sozialwesen anfangs ca. 2800 Euro brutto monatlich, während Kollegen in Forschungseinrichtungen schon auf ca. 3200 Euro kommen. Mit steigender Berufserfahrung ist dann auch mehr Gehalt üblich, so dass Psychologen hier schon nach 2 Jahren auf etwa 4300 Euro brutto im Monat kommen können.

Abschluss „Bachelor of Science“ oder “Bachelor of Arts” bzw. “Master of Science” oder “Master of Arts”

Mit welchem Abschluss das Psychologie Fernstudium endet, kommt insbesondere auf die Ausrichtung des Studiums an. Je nach dem, ob es sich um ein reines Psychologie Studium oder einen interdisziplinären Studiengang handelt, sind folgende Abschlüsse möglich:

Bachelor of Science Psychologie (B.Sc.)

Ein reines Psychologie Fernstudium schließt in der Regel mit dem wissenschaftlichen akademischen Grad Bachelor of Science Psychologie (B.Sc.) ab, der sowohl national, als auch international anerkannt ist.

Bachelor of Arts (Wirtschafts-) Psychologie (B.A.)

Interdisziplinäre Studiengänge, die neben der Psychologie noch einen anderen Themenbereich behandeln (z.B. die Wirtschaftspsychologie), können auch mit einem Abschluss wie dem Bachelor of Arts (B.A.) enden.

Master of Science Psychologie (M.Sc.)

Nach einem erfolgreichen ersten Studium kann man die psychologisch erworbenen Fachkenntnisse in einem weiterführenden Master Fernstudium vertiefen und verstärkt Schwerpunkte setzen. Ein solcher Studiengang endet dann mit dem Master of Science Psychologie (M.Sc.), der wie alle anderen Bachelor und Master Abschlüsse auch international anerkannt ist.

Master of Arts (Wirtschafts-) Psychologie (M.A.)

Weiterführende Master Studiengänge, die den Fokus nicht nur auf die Psychologie, sondern z.B. auch auf den Bereich Wirtschaft legen, enden je nach Hochschule und Anbieter meist mit dem akademischen Grad Master of Arts (M.A).

Dauer, Kosten, Voraussetzung und Fördermöglichkeiten eines Fernstudiums

Die Dauer, Kosten, Voraussetzungen und Fördermöglichkeiten für ein Fernstudium Psychologie können sich je nach Anbieter zum Teil stark unterscheiden. Für konkrete Informationen zu allen wichtigen Punkten ist es daher ratsam, die kostenlosen Studienführer der einzelnen Hochschulen und Fernschulen anzufordern. So haben Sie die genauen Fakten auf einen Blick vorliegen und können die Angebote in Ruhe miteinander vergleichen.

Wo können Sie ein Psychologie Fernstudium belegen?

Bei all unseren Fernschulen haben Sie die Möglichkeit, ein kostenloses vierwöchiges Probestudium zu absolvieren. So können Sie schon im Vorfeld ganz unverbindlich testen, ob das ausgewählte Fernstudium zu Ihnen passt und Sie die richtige Fernschule und den perfekten Studiengang für sich ausgesucht haben.

Doch die Wahl fällt oft schwer, denn insbesondere hinsichtlich Dauer, Kosten und Studieninhalte unterscheiden sich die Studiengänge meist zum Teil erheblich. Nutzen Sie daher die Möglichkeit und vergleichen Sie die Studienführer der Fernschulen untereinander. So haben Sie alle relevanten Informationen auf einen Blick vorliegen und können sich in Ruhe entscheiden.

Fordern Sie dazu gleich jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei den folgenden Fernschulen an:

 

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Studieninhalte des Fernstudiums Psychologie

Im Fernstudium Psychologie lernen die Studierenden wichtige psychologische Grundlagen kennen und erhalten eine fundierte Methodenausbildung sowie Kenntnisse in psychologischer Diagnostik.

Zudem können Sie meist aus praxisnahen Schwerpunkten genau die auswählen, die am besten zu den persönlichen Interessen passen und Ihren beruflichen Weg so schon am Anfang Ihrer psychologischen Ausbildung einschlagen.

Welche Module dabei genau Bestandteil Ihres Psychologie Fernkurses oder –studiums sein werden, kommt auf das konkrete Angebot und die Hochschule an, wobei z.B. folgende Fächer und Schwerpunkte möglich sind:

Allgemeinbildende / Berufsbezogene Fächer

  • Allgemeine Psychologie
  • Psychische Störungen
  • Sozialpsychologie
  • Methoden empirischer Sozialforschung
  • Testkonstruktion
  • Persönlichkeitspsychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Pädagogische Psychologie
  • Parapsychologie
  • Wissenschaftliches Arbeiten

Spezialisierungen im Fernstudium Psychologie

  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Gesundheitspsychologie
  • Klinische Psychologie
  • Pädagogische Psychologie
  • Personal- und Wirtschaftspsychologie
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Sportpsychologie

Weiterbildung für Psychologen

Neben einem klassischen Bachelor oder Master Studium gibt es im Bereich Psychologie auch weitere Möglichkeiten zur Weiterbildung. So können sich Absolventen eines abgeschlossenen Master Studiums in klinischer Psychologie zum psychologischen Psychotherapeuten ausbilden lassen und so die Therapeuten-Laufbahn einschlagen.

Zudem gibt es zahlreiche Fernkurse, z.B. zu allgemeiner Psychologie, Persönlichkeitspsychologie, psychischen Störungen oder Parapsychologie, mit denen sich insbesondere Berufstätige im Sozialwesen weiterqualifizieren können. Tipp: Fernstudium Sportpsychologie hier können Sportler noch spezieller in das Thema Einsteigen.

Gut zu wissen!Gut zu wissen!

Ein Fernstudium Psychologie ist die perfekte Möglichkeit für alle, die sich nicht nur persönlich gerne mit der Psyche des Menschen beschäftigen, sondern auch beruflich diesen Weg einschlagen möchten. Um erfolgreich als Psychologe bzw. Psychologin arbeiten zu können, sollten Sie dabei seelisch belastbar sein, gut auf andere Menschen zugehen können und zudem viel Einfühlungsvermögen und Offenheit besitzen.

Wer diese Charaktereigenschaften mitbringt, hat mit einem Psychologie Fernstudium den ersten Schritt in einen erfüllenden und spannenden Beruf mit guten Berufsaussichten gemacht! Weiterführende Informationen zum Fernstudium Psychologie finden Sie auf unseren Themen-Portal.

Wie sieht es mit der Anerkennung von psychologischen Fernstudiengängen aus?

Fernstudien werden auch heute noch teilweise belächelt und nicht als vollwertige Studiengänge wahrgenommen. Dies wird den Tatsachen aber in keiner Weise gerecht, denn beispielsweise Psychologie kann man heutzutage problemlos per Fernstudium studieren und im Zuge dessen mit dem grundständigen Bachelor oder weiterführenden Master einen akademischen Grad erlangen.

An der Anerkennung solcher Psychologie-Fernstudien kann somit kein Zweifel bestehen. Maßgebend ist, welcher Abschluss am Ende des Fernlernens winkt.

Wie lange studiert man Psychologie per Fernstudium?

Die Dauer des Psychologiestudiums ist variabel und basiert darauf, dass die Studierenden eigenverantwortlich studieren. Die Hochschulen geben allerdings Regelstudienzeiten an, die Auskunft darüber geben, in welcher Zeit das Studium abgeschlossen werden kann.

Vor allem im Falle eines Fernstudienganges kommt es dabei nicht nur auf den angestrebten Abschluss, sondern auch die jeweiligen Lebensumstände an. Wie lange das Fernstudium Psychologie dauert, lässt sich pauschal also nicht beantworten.

Grundsätzlich nimmt ein grundständiges Studium sechs bis zwölf Semester in Anspruch, während für den postgradualen Master eher vier bis acht Semester zu veranschlagen sind. Im Gegensatz dazu braucht man für einen Fernlehrgang lediglich ein paar Monate.

Welche Alternativen gibt es zum Fernstudiengang Psychologie?

Anstelle eines akademischen Fernstudienganges aus dem psychologischen Bereich bieten sich zuweilen Coaching-Fernlehrgänge an. Ansonsten kann man auch in einem der folgenden Fächer per Fernstudium einen akademischen Grad anstreben:

  • Wirtschaftspsychologie
  • Pädagogische Psychologie
  • Pädagogik
  • Medienpsychologie
  • Soziologie
  • Gesundheitspsychologie
  • Arbeits- und Organisationspsychologie

Wenn es auf der Suche nach Alternativen um andere Formen des Lernens geht, kommt vielleicht ein anderes berufsbegleitendes Studium in Betracht.

Per Abendstudium, Wochenendstudium oder anderweitigem Teilzeitstudium kann man nebenbei studieren, ohne auf persönliche Kontakte und regelmäßige Präsenzen verzichten zu müssen.

Achtung! Zwei Tipps aus der Redaktion

Ein Psychologiestudium erweist sich immer als große Herausforderung, denn einerseits handelt es sich um ein anspruchsvolles Fach und andererseits ist das Fernlernen eine sehr spezielle Aufgabe. All diejenigen, die aber das enorme Potenzial nutzen möchten, tun gut daran, sich umfassend vorzubereiten und auch den folgenden Tipps aus der stzgd.de-Redaktion Beachtung zu schenken.

Vergleichen Sie die verschiedenen Fernstudienangebote auf dem Gebiet der Psychologie!

Fernstudien in Sachen Psychologie sind nach wie vor seltene Angebote, aber mittlerweile dennoch in gewisser Zahl vorhanden. Interessierte können somit an verschiedenen Hochschulen vorstellig werden und sich dort per E-Learning intensiv mit der Psychologie auseinandersetzen. Man hat folglich die Qual der Wahl und muss zunächst die richtige Entscheidung treffen. Dabei hilft es, online zu recherchieren und geeignete Anbieter ausfindig zu machen.

Die Fernuniversität in Hagen ist hier ebenso wie private Hochschulen, wie zum Beispiel die PFH, Apollon Hochschule oder die Euro-FH, zu nennen. Die Inhalte und Rahmenbedingungen können dabei mehr oder weniger unterschiedlich ausfallen, weshalb ausführliche Vergleiche unbedingt anzuraten sind. Obwohl viele Infos online abrufbar sind, lohnt es sich, das kostenlose Informationsmaterial unverbindlich anzufordern und/oder eine Beratung in Anspruch zu nehmen.

Nehmen Sie psychologische Fernlehrgänge ebenfalls ernst!

Nicht zuletzt angesichts der Akademisierung ist man mitunter geneigt, nur akademische Fernstudien aus dem psychologischen Bereich ernst zu nehmen. Dies erweist sich allerdings immer wieder als grober Fehler, denn auch Fernkurse haben eine Daseinsberechtigung und eignen sich besonders gut für Menschen, die eine psychologische Zusatzqualifikation anstreben.

Ein Fernlehrgang zum Heilpraktiker für Psychotherapie kommt dabei ebenso wie ein Fernkurs zum Personal Coach in Betracht.


Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.1/511 ratings