Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium BWL – Betriebswirtschaftslehre

Mit einem Fernstudium BWL – Betriebswirtschaftslehre werden Sie zum Experten im Bereich Betriebswirtschaftslehre und können damit nicht nur beruflich einen neuen spannenden Weg einschlagen, sondern je nach Angebot auch schon vorhandene kaufmännische Kompetenzen erweitern und vertiefen.

Und dabei erlangen Sie im Studium nicht nur wichtiges wirtschaftliches Fachwissen, sondern auch Kenntnisse zu rechtlichen und volkswirtschaftlichen Themen. So sind Sie im Anschluss an das Studium perfekt auf eine anspruchsvolle Position im Management vorbereitet und können sich nicht nur auf vielseitige Aufgaben, sondern auch auf tolle Gehaltschancen freuen!

fernstudium_beruf

Berufsaussichten als Betriebswirt

Fernstudium BWL

Auch wenn die Betriebswirtschaftslehre ein begehrtes Studienfach ist und jährlich viele Absolventen hervorbringt, sind die Berufsaussichten nach einem Betriebswirtschafts Fernstudium dennoch sehr gut.

Denn: nahezu jedes Unternehmen braucht qualifizierte Mitarbeiter mit wirtschaftlichen Kenntnissen, wenn es am Markt auf lange Sicht bestehen will. So ergeben sich für Betriebswirte zahlreiche berufliche Einsatzmöglichkeiten, und zwar über alle Branchen hinweg! BWLer können nämlich überall dort eingesetzt werden, wo betriebswirtschaftliches Wissen gefragt ist, z.B. im Marketing, im Produktionsmanagement, aber auch im Bereich Steuern, Rechnungswesen oder in der Unternehmensführung.

Dabei werden den Studierenden im Studium nicht nur Fachkenntnisse, sondern auch wichtige Soft-Skills vermittelt, so dass Sie auch für Positionen im mittleren und gehobenen Management von Unternehmen in der Wirtschaft gut geeignet sind.

Einstiegsgehalt für BWLer

Das Gehalt von qualifizierten BWLern kann zum Teil stark schwanken und kommt auch auf den erreichten Abschluss an. Berufseinsteiger beginnen dabei meist mit ca. 2900 -3700 Euro brutto monatlich, wobei sich der Verdienst mit steigender Berufserfahrung von Jahr zu Jahr weiter erhöht. Zudem kann man gerade im wirtschaftlichen Bereich schnell aufsteigen und dann speziell in leitenden Positionen einen wesentlich höheren Verdienst erzielen.

Abschluss „Bachelor of Arts“, “Master of Arts”, „MBA“ und “Diplom-Kauffrau” / “Diplom-Kaufmann”

Ein Fernstudium Betriebswirtschaftslehre wird von zahlreichen Anbietern sowohl als Bachelor-, als auch als Master- und vereinzelt als Diplom-Studiengang angeboten. Je nach Studiengang und Hochschule können folgende Abschlüsse erreicht werden:

Bachelor of Arts BWL (B.A.)

Studiengänge, die sich überwiegend oder ausschließlich auf die Betriebswirtschaftslehre fokussieren, enden normalerweise mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts BWL (B.A.). Häufig ist die Betriebswirtschaft aber auch Teil von interdisziplinären Studiengängen, wie es z.B. bei Wirtschaftsingenieurwesen der Fall ist. Je nach Schwerpunkt sind dann auch andere Abschlüsse wie der Bachelor of Science (B.Sc.) möglich.

Master of Arts BWL (M.A.)

Nach einem erfolgreichen ersten Studium kann man in einem weiterführenden Master Fernstudium BWL vertiefende Kenntnisse erlangen und sich konkreter spezialisieren. Ein solches Master Studium endet dann in der Regel mit dem Master of Arts BWL (M.A.) oder auch dem Master of Business Administration (MBA).

Diplom-Kauffrau / Diplom-Kaufmann

Die meisten wissenschaftlichen Fernstudiengänge enden mit einem Bachelor oder Master Abschluss, dennoch gibt es vereinzelt auch Angebote, die mit einem Diplom abschließen. Nach dem erfolgreichen Studium erhält man dann den akademischen Grad Diplom-Kauffrau (Dipl.-Kffr.) bzw. Diplom-Kaufmann (Dipl.-Kfm.).

Dauer, Kosten, Voraussetzung und Fördermöglichkeiten eines Fernstudiums

Die Dauer, Kosten, Voraussetzungen und Fördermöglichkeiten für ein Fernstudium BWL können sich je nach Anbieter zum Teil stark unterscheiden. Für konkrete Informationen zu allen wichtigen Punkten ist es daher ratsam, die kostenlosen Studienführer der einzelnen Hochschulen und Fernschulen anzufordern.

So haben Sie die genauen Fakten auf einen Blick vorliegen und können die Angebote in Ruhe miteinander vergleichen.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Bei all unseren Fernschulen haben Sie die Möglichkeit, ein kostenloses vierwöchiges Probestudium zu absolvieren. So können Sie schon im Vorfeld ganz unverbindlich testen, ob das ausgewählte Fernstudium zu Ihnen passt und Sie die richtige Fernschule und den perfekten Studiengang für sich ausgesucht haben.

Doch die Wahl fällt oft schwer, denn insbesondere hinsichtlich Dauer, Kosten und Studieninhalte unterscheiden sich die Studiengänge meist zum Teil erheblich. Nutzen Sie daher die Möglichkeit und vergleichen Sie die Studienführer der Fernschulen untereinander. So haben Sie alle relevanten Informationen auf einen Blick vorliegen und können sich in Ruhe entscheiden.

Fordern Sie dazu gleich jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei den folgenden Fernschulen an:

 

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Studieninhalte des Fernstudiums Betriebswirtschaftslehre

Im Fernstudium Betriebswirtschaft lernen Studierende die wichtigsten wirtschaftlichen Grundlagen kennen und erhalten darüber hinaus sowohl volkswirtschaftliches, als auch rechtliches Fachwissen, um so später im Beruf als BWLer bestehen zu können.

Die Wahl von individuellen Vertiefungen ermöglicht eine Spezialisierung auf bestimmte Themenbereiche und ist gerade in BWL Master Studiengängen wichtig. Zudem sind bestimmte Soft-Skills eine wichtige Voraussetzung für die spätere erfolgreiche Arbeit und so auch meist Teil solcher Studiengänge.

Welche Module dabei ganz konkret zu den Studieninhalten eines Fernstudiums BWL zählen, kommt auf den jeweiligen Kurs an. Folgende Fächer sind jedoch meist im Studienplan eines betriebswirtschaftlichen Studiengangs vorgesehen:

Allgemeinbildende / Berufsbezogene Fächer

  • Marketing
  • Buchführung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling
  • Finanzierung und Investition
  • Steuerlehre
  • Wirtschaftspolitik
  • Mikroökonomie und Makroökonomie
  • Unternehmensführung
  • Außenwirtschaft
  • Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Konfliktbewältigung und Zeitmanagement

Spezialisierungen im Fernstudium Betriebswirtschaft

  • E-Commerce
  • IT-Management
  • Marketing
  • Business Controlling
  • Supply Chain Management
  • Gesundheitsmanagement
  • Logistik Management
  • Accounting

Weiterbildung für Kaufleute

Neben einem Hochschulstudium gibt es auch die Möglichkeit, sich im Rahmen einer nicht-akademischen Weiterbildung für den wirtschaftlichen Bereich zu qualifizieren.

Die Angebote sind dabei äußerst vielfältig und reichen von einem Fernstudium zu allgemeiner Betriebswirtschaftslehre über einen Wirtschafts-Lehrgang für Nicht-Kaufleute bis hin zu ganz speziellen Fernkursen wie Englischer BWL.

Gut zu wissen!

Gut zu wissen!

Ein Fernstudium BWL eignet sich hervorragend für alle, die sich für wirtschaftliche Prozesse interessieren und auch vor verantwortungsvollen Führungsaufgaben nicht zurück schrecken.

Dabei werden entsprechende Studiengänge nicht nur für Interessierte mit kaufmännischem Vorwissen angeboten, sondern auch explizit für Nicht-Kaufleute, die in speziellen Kursen das nötige Wissen für leitende Positionen in Ihrer Branche erwerben können.

Sie sind ehrgeizig und motiviert genug, ein Fernstudium zu absolvieren? Dann freuen Sie sich auf die vielfältigen und spannenden Aufgaben von BWLern!

Welche Vorteile bietet ein internationaler BWL-Fernstudiengang?

BWL berufsbegleitend in Form eines Fernstudienganges zu studieren, bietet ohnehin den Vorteil, dass dies parallel zum Job geschehen kann. Wer sich dabei für das Fach International Business Administration entscheidet, wappnet sich zudem bestens für die Globalisierung und kann eine internationale Karriere starten.

Dies ist nicht zuletzt dank des international anerkannten Bachelors oder Masters ohnehin schon der Fall, doch ein internationaler Fernstudiengang vermittelt fremdsprachliche Kenntnisse und geht zudem in besonderem Maße auf grenzüberschreitende Beziehungen zwischen Unternehmen ein.

Wie anerkannt sind Fernstudien im Bereich Betriebswirtschaftslehre?

Dass man im Zuge des Fernlernens keinen anerkannten Abschluss erlangen kann, glauben nach wie vor viele Menschen. Das entspricht allerdings nicht der Wahrheit, denn auch Fernstudierenden kann im Rahmen eines Online-Studiums an einer Hochschule mit dem grundständigen Bachelor oder weiterführenden Master ein akademischer Grad mit internationaler Anerkennung winken.

Die Studienform sagt also nichts über die Anerkennung aus. Es ist vielmehr so, dass ein BWL-Studium, das auf dem E-Learning basiert, eine ganz besondere Herausforderung darstellt und somit besonderen Respekt verdient.

Welche Alternativen gibt es zum berufsbegleitenden Studium BWL?

Wer Betriebswirtschaftslehre berufsbegleitend studieren möchte, muss sich nicht zwingend einem Fernstudiengang widmen, sondern kann auch ein duales Studium, Abendstudium oder anderweitiges Teilzeitstudium absolvieren.

Es kommen somit verschiedene Studienformen in Betracht, die allesamt der zunehmenden Akademisierung Rechnung tragen. Interessierte, die nach Studienalternativen Ausschau halten, sollten nicht nur um die verschiedenen Varianten eines berufsbegleitenden Studiums wissen, sondern auch ähnliche Disziplinen im Blick haben.

So ergeben sich unter anderem die folgenden alternativen Studienmöglichkeiten:

  • Management
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftswissenschaften

Achtung! Zwei Tipps aus der Redaktion

Im Zuge einer Online-Recherche findet man zahlreiche Informationen rund um BWL-Fernstudiengänge. Diese Infos werden zu einem großen Teil von den Hochschulen bereitgestellt und sind daher zumindest teilweise werbend einzustufen. Objektivität darf man hier folglich nicht erwarten.

An diesem Punkt kommt der Online-Ratgeber stzgd.de ins Spiel. Im Folgenden hat unsere Redaktion immerhin zwei Tipps zusammengestellt.

Ziehen Sie auch Weiter- und Fortbildungen in Sachen BWL in Betracht!

Zunächst ist es wichtig, dass man sich trotz zunehmender Akademisierung nicht sofort auf einen berufsbegleitenden Studiengang versteift.

Fort- und Weiterbildungen aus dem betriebswirtschaftlichen Umfeld sind ebenfalls sehr reizvoll und können selbst per Fernlehrgang zu den folgenden Abschlüssen führen:

Hinterfragen Sie Ihre persönliche Eignung für einen betriebswirtschaftlichen Fernstudiengang!

Bevor man in betriebswirtschaftliche Fernstudien startet, muss man natürlich den formalen Voraussetzungen Beachtung schenken und so ergründen, ob eine Zulassung möglich ist. Die persönliche Eignung darf dabei auf keinen Fall außer Acht gelassen werden.

Die BWL erfordert wirtschaftliches Interesse, mathematisches Geschick, Organisationstalent und Selbstsicherheit. Das erfolgreiche Fernlernen gelingt zudem nur mit ausreichend Motivation, Disziplin und Ehrgeiz.


Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.1/511 ratings