Studienzentrum Gut Durchdacht
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Soziologie

Das Fernstudium Soziologie befasst sich ebenso wie der klassische Präsenzstudiengang mit dem sozialen Verhalten des Menschen. Dabei geht es in erster Linie um die Bedingungen, Prozesse und Folgen des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Angesichts der immensen Flüchtlingskrise und der großen Herausforderung der Integration, die unter anderem Deutschland zu meistern hat, erscheint eine akademische Ausbildung im Bereich Soziologie besonders wichtig und zukunftsorientiert. Nicht nur die Politik, sondern die gesamte Gesellschaft ist gefordert, um den Zugewanderten neben Sicherheit auch eine Perspektive mit gesellschaftlicher Teilhabe zu bieten.

fernstudium_beruf

Wichtige Studieninhalte, die auch im Zuge eines Fernstudiums behandelt werden, sind unter anderem:

  • Grundlagen der Soziologie
  • psychologische Grundlagen
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Politikwissenschaft
  • Sozialstrukturen
  • soziologische Theorie
  • empirische Forschung
  • Sozialstrukturen
  • Sozialstrukturanalyse

Zusätzlich bietet sich die Möglichkeit einer Schwerpunktsetzung, so dass sich angehende Soziologen beispielsweise auf die Familiensoziologie, Konfliktforschung, Betriebssoziologie, Mediensoziologie oder Sozialforschung zu spezialisieren. Insbesondere für Berufstätige, die ihre praktische Erfahrung mit den Kenntnissen aus dem Studium kombinieren wollen, ergeben sich so vielversprechende Optionen.

Soziologie studieren per Fernstudium

Die Soziologie weckt bei vielen Menschen Interesse und erscheint diesen als spannendes Studienfach. Neben dem Beruf lässt sich allerdings nur ein berufsbegleitendes Studium bewältigen, so dass es gegebenenfalls naheliegt, Soziologie per Fernstudium zu studieren. An einigen Hochschulen besteht die Möglichkeit dazu, wodurch Berufstätige beispielsweise aus dem Sozialwesen die Chance haben, einen akademischen Abschluss trotz Berufstätigkeit zu erlangen. Zentrale Themen der Soziologie, die selbstverständlich auch im Fernstudium ausführlich behandelt werden, sind vor allem:

  • Gesellschaft
  • Integration
  • Sozialer Wandel
  • Soziales Handeln
  • Soziale Norm
  • Sozialer Tatbestand

Nicht nur im Sozialwesen, sondern ebenfalls in der Wirtschaft sowie Politik sind diese Themen von Belang. Studierte Soziologen können somit in unterschiedlichen Bereichen Fuß fassen und ihre fachliche Kompetenz für eine aussichtsreiche Karriere nutzen. Soziologen haben nicht selten Anteil daran, dass große soziale Herausforderungen der Gesellschaft angegangen werden, wodurch die Basis für ein friedliches und harmonisches Miteinander in einer bunten Gesellschaft geschaffen wird.

Per Fernstudium Soziologie zum Bachelor

Wer bislang noch keinen Hochschulabschluss erworben hat, kann dies per Bachelor-Fernstudium Soziologie nachholen und in mindestens sechs Semestern den grundständigen, berufsqualifizierenden und zudem international anerkannten Bachelor of Arts erwerben. Vorausgesetzt wird dazu in der Regel das (Fach-)Abitur, wobei auch beruflich Qualifizierte und Absolventen einer beruflichen Aufstiegsfortbildung zugelassen werden können.

Das Fernstudium Soziologie mit Master-Abschluss

Das Master-Fernstudium setzt dahingegen bereits einen ersten akademischen Grad voraus und kommt als postgraduales Aufbaustudium daher. Soziologen, die Karriere machen wollen, brauchen den Master und können diesen per Fernstudium ohne Unterbrechung ihrer beruflichen Tätigkeit erlangen. In vier Semestern Regelstudienzeit werden die Kenntnisse aus dem grundlegenden Bachelor vertieft und erweitert.

Das Fernstudium Sozialwissenschaften und Soziologie

Die Hochschulen halten speziell für soziologisch interessierte Berufstätige nicht nur den berufsbegleitenden Studiengang Soziologie bereit. So besteht unter anderem auch die Möglichkeit, ein akademisches Fernstudium Sozialwissenschaften und Soziologie aufzunehmen. Für Nicht-Akademiker stellt sich dabei natürlich die Frage, inwiefern sich dieser Studiengang von der reinen Soziologie unterscheidet. Diese ist auf jeden Fall eine wichtige Säule, wie die Bezeichnung des Studienganges bereits verdeutlicht, wird aber um die Sozialwissenschaften erweitert. Dabei handelt es sich mehr oder weniger um einen Oberbegriff für sämtliche wissenschaftliche Disziplinen, die sich mit dem Zusammenleben innerhalb von Gesellschaften befassen. Die Soziologie kann demnach durchaus auch als Sozialwissenschaft bezeichnet werden, schließlich liegt ihr Schwerpunkt bei der Erforschung des sozialen Verhaltens, das wiederum essentiell für das gesellschaftliche Zusammenleben ist.

Das Fernstudium Sozialwissenschaften und Soziologie erweist sich demnach als vielversprechende Wahl für all diejenigen, die sich nicht ausschließlich auf die Soziologie konzentrieren wollen, sondern sich im berufsbegleitenden Studium das ganze Spektrum der Sozialwissenschaften erschließen möchten. Je nach Ausrichtung des Studienganges können im Zuge dessen unter anderem die folgenden Bereiche abgedeckt werden:

  • Soziologie
  • Pädagogik
  • Psychologie
  • Politikwissenschaft
  • Kommunikationswissenschaft
  • Gesundheitswissenschaften
  • Sozialgeschichte
  • Pflegewissenschaft
  • Wirtschaftswissenschaft
  • Verwaltungswissenschaft
  • Ökotrophologie
  • Kulturwissenschaft

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
  • 4/5
  • 10 ratings
10 ratingsX
überhaupt nicht eher weniger soweit ok gut sehr gut
0% 0% 0% 0% 0%