Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Kunsttherapie

Das Fernstudium Kunsttherapie erfreut sich großer Beliebtheit und besticht nicht nur mit enormer Flexibilität, sondern kann zudem auch damit punkten, dass es einerseits einen kreativen Ansatz verfolgt und andererseits eine spannende Therapieform in den Fokus stellt.

Menschen mit beruflichen und/oder privaten Verpflichtungen, denen eine andere Qualifizierung als Kunsttherapeut/in aufgrund ihrer Lebenssituation nicht möglich ist, können so ein zeitlich und örtlich unabhängiges Fernstudium absolvieren. Im Zuge dessen erlangen sie fundierte Kenntnisse der Kunsttherapie, die sich der bildenden Kunst bedient, um therapeutisch zu agieren.

Da es sich um eine noch sehr junge Disziplin innerhalb der Therapiewissenschaften handelt, wirft die Kunsttherapie vielfach Fragen auf. Auf das betreffende Fernstudium gilt dies ganz besonders, weshalb eine eingehende Recherche im Vorfeld unabdinglich ist. Andernfalls besteht die Gefahr, dass man eine falsche Studienwahl trifft.

fernstudium_beruf

Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten im Bereich Kunsttherapie

Wenn es um ein Studium im Bereich Kunsttherapie geht, fragen sich Interessierte vielfach, inwiefern sie dieses beruflich weiterbringen kann. Dass durchaus karrieretechnisches Potenzial vorhanden ist, steht außer Frage. Die Verbindung von Kunst, Therapie und Medizin eröffnet Absolventen dieses Fachs interessante Möglichkeiten. 

Jobchancen bestehen so vor allem in den folgenden Bereichen:

  • Therapiezentren
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Kliniken und Krankenhäuser
  • Praxen für Psychotherapie
  • Alten- und Pflegeheime
  • Behindertenhilfe
  • Kindergärten
  • Schulen

Kunsttherapeuten arbeiten mit einzelnen Patienten oder ganzen Gruppen und machen diesen gezielt kreative Angebote, um die Kunst zur Bewältigung der vorhandenen Probleme zu nutzen.

GehaltDabei handelt es sich keineswegs um brotlose Kunst, sondern um einen Ansatz, der den Therapeuten durchaus attraktive Verdienstmöglichkeiten bescheren kann.

Je nach Vorbildung, Einsatzbereich und Position kann das Einkommen zwar variieren, aber grundsätzlich liegt das durchschnittliche Gehalt bei rund 30.000 brutto im Jahr.

Das Fernstudium Kunsttherapie

Im Fernstudium Kunsttherapie wird auf regelmäßige Präsenzen verzichtet, um eine größtmögliche Flexibilität zu erreichen. Die Teilnehmenden lernen anhand von Skripten sowie per E-Learning, wodurch ihnen eine zeitliche und örtliche Unabhängigkeit zuteil wird.

Vor allem Menschen, die beruflich und/oder privat stark eingespannt sind und ein klassisches Präsenzstudium in Vollzeit nicht bewerkstelligen könnten, profitieren von dieser Studienform und können alles unter einen Hut bringen.

Nichtsdestotrotz ist ein Fernstudium Kunsttherapie eine ernstzunehmende Herausforderung, schließlich müssen dabei die folgenden anspruchsvollen Inhalte abgearbeitet werden:

  • Kunst
  • Psychologie
  • Pädagogik
  • Didaktik
  • Medizin
  • Anamnese und Diagnostik
  • Soziologie
  • Pflege
  • Therapiewissenschaft
  • Psychotherapie
  • Psychodynamik
  • Kunsttherapeutische Ansätze und Methoden
  • Kommunikation
  • Ethik
  • Recht

Voraussetzungen, Dauer und Kosten

Wer Gefallen an der inhaltlichen Ausrichtung der Kunsttherapie findet und auch die Freiheiten eines Fernstudiums zu schätzen weiß, fragt sich zuweilen, unter welchen Bedingungen ein solches Fernstudium Kunsttherapie absolviert werden kann.

Die persönliche Eignung besteht üblicherweise aus den folgenden Aspekten:

  • Kreativität
  • Offenheit
  • Kommunikationsstärke
  • Organisationsgeschick
  • Belastbarkeit
  • Disziplin
  • Motivation

Soll ein akademischer Grad als Kunsttherapeut/in erlangt werden, gelten zudem die üblichen formalen Voraussetzungen. Für das Bachelor-Fernstudium muss man demnach nicht nur sechs bis zwölf Semester veranschlagen, sondern auch einen der folgenden Nachweise erbringen:

  • (Fach-)Abitur
  • berufliche Qualifizierung
  • abgeschlossene berufliche Aufstiegsfortbildung
  • bestandene Eignungsprüfung

All diejenigen, die das Kunsttherapie-Fernstudium nutzen wollen, um einen postgradualen Studienabschluss nebenbei zu erlangen, benötigen dazu ein mit Erfolg abgeschlossenes Erststudium aus einem einschlägigen Bereich. Zudem müssen sie vier bis acht Semester für dieses Unterfangen einplanen.

Vor der Aufnahme eines Fernstudiums Kunsttherapie sind die dadurch entstehenden Kosten zu beachten. Viele Anbieter erheben mitunter hohe Gebühren, die einige Tausend Euro betragen können.

Genaueres erfahren Interessierte von den Anbietern, bei denen sie kostenloses Informationsmaterial unverbindlich anfordern können.

Wie steht es um die Anerkennung des Fernstudiums Kunsttherapie?

Die Frage nach der Anerkennung des Fernstudiums Kunsttherapie taucht immer wieder auf. Dass es sich um ein Fernstudium handelt, schadet dem Abschluss in keiner Weise.

So kann man an der einen oder anderen Hochschule auch als Fernstudierender der Kunsttherapie mit dem grundständigen Bachelor und dem weiterführenden Master akademische Grade mit internationaler Anerkennung erlangen.

Handelt es sich jedoch nur um einen Fernkurs, gibt es keinen Hochschulabschluss. Die Qualifikation als Kunstherapeut/in ist dennoch nicht zu unterschätzen und kann sich als wichtiger Karrierebaustein erweisen.

Welche Alternativen gibt es zum Kunsttherapie-Fernstudium?

Mangelnde Angebote, abweichende Vorstellungen von der inhaltlichen Schwerpunktsetzung oder auch der Wunsch nach mehr Nähe können Gründe dafür sein, nach Alternativen zum Fernstudium Kunsttherapie zu suchen.

Für all diejenigen, die zwar nach einer berufsbegleitenden Studienmöglichkeit suchen, mit dem Fernlernen aber nicht so gut zurechtkommen, gibt es die folgenden Optionen:

  • Abendstudium
  • Wochenendstudium
  • Teilzeitstudium

Ansonsten muss man sich auch nicht auf die Kunsttherapie festlegen und sollte beispielsweise auch an die Musiktherapie, Therapiewissenschaften, Heilpädagogik, Pflege oder Gesundheitswissenschaften denken.

Wo kann man ein Kunsttherapie-Fernstudium absolvieren?

Diejenigen, die trotz aller Alternativen ein Fernstudium Kunsttherapie aufnehmen möchten, finden entsprechende Fernkurse an verschiedenen Instituten und Fernschulen.

Soll es jedoch ein akademischer Fernstudiengang sein, muss es eine richtige Hochschule sein. Nicht zuletzt aufgrund der Digitalisierung der Lehre und des Booms des lebenslangen Lernens widmen sich immer mehr Hochschulen dem berufsbegleitenden Studium.

Es ist also gar nicht so schwer, einen geeigneten Anbieter für ein Fernstudium Kunsttherapie zu finden, sofern man einen gewissen Rechercheaufwand betreibt.

Fordern Sie dazu gleich jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei den folgenden Fernschulen an:

 

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Wer sollte über eine Ausbildung zum Kunsttherapeuten per Fernstudium nachdenken?

Menschen, die einen Fernstudiengang als Ausbildung zum Kunsttherapeuten nutzen möchten, tun gut daran, zunächst zu prüfen, ob sie die formalen Voraussetzungen erfüllen. Im nächsten Schritt muss sich jeder Einzelne fragen, ob er für den Job des Kunsttherapeuten geeignet und dem Fernlernen gewachsen ist.

Fernstudien erfordern stets Selbstdisziplin, Eigenmotivation, eine autodidaktische Veranlagung und ein funktionierendes Zeitmanagement. Wer mit der Kunsttherapie liebäugelt, sollte zudem den folgenden Kriterien entsprechen:

  • Offenheit
  • Toleranz
  • Kreativität
  • Gesundheitsorientierung
  • Einfühlungsvermögen
  • Kommunikationsstärke
  • Belastbarkeit
  • Interesse an Kunst
  • Medizinisches Interesse

Achtung! Zwei Tipps aus der Redaktion

Wenn die Entscheidung für oder auch gegen einen kunsttherapeutischen Fernstudiengang ansteht, sollten Interessierte nichts überstürzen und stattdessen genau planen. Dies betrifft die Wahl des richtigen Studienganges ebenso wie die Planung der weiteren Karriere.

Die folgenden Tipps aus der stzgd.de-Redaktion sollen dabei helfen und ein paar Denkanstöße liefern.

Vergleichen Sie die Fernlernangebote auf dem Gebiet der Kunsttherapie!

Sie möchten berufsbegleitend Kunsttherapeut/in werden? Dann sollten Sie zwischen Fernstudien und Fernkursen unterscheiden. Beide Varianten haben jeweils ihre Daseinsberechtigung. Ein ausführlicher Vergleich ist hier angezeigt. Bei dieser Gelegenheit kann man auch die verschiedenen Anbieter genauer unter die Lupe nehmen.

Indem Sie das kostenlose Informationsmaterial unverbindlich anfordern, gewinnen Sie einen guten Eindruck und wissen um die Rahmenbedingungen und Inhalte. Zudem ist es wichtig, sich von der Betreuung zu überzeugen. Zu diesem Zweck kann man sich vor der Anmeldung beraten lassen und dadurch erfahren, wie gut man betreut wird.

Bilden Sie sich regelmäßig weiter!

Qualifizierte Kunsttherapeuten sollten nicht den Fehler machen, sich auf der abgeschlossenen Ausbildung auszuruhen, denn dann besteht die Gefahr, dass man den Anschluss verliert oder einfach Potenzial verschenkt. Beispielsweise per Fernkurs oder im Rahmen eines berufsbegleitenden Studiums lassen sich regelmäßige Weiterbildungen mit dem Beruf und/oder der Familie vereinbaren, weshalb es eigentlich keine Ausreden geben kann.


Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.8/520 ratings