Unabhängiges Ratgeberportal

Weiterbildungen für Controller/innen

Controller/innen haben in der Regel bereits eine entsprechende Weiterbildung abgeschlossen, sind dadurch aber in keiner Weise vom lebenslangen Lernen befreit. Stattdessen sollten sie nach interessanten Weiterbildungen für Controller/innen Ausschau halten und auf diese Art und Weise ihren beruflichen Werdegang aktiv fördern. Dabei haben sie oftmals die Qual der Wahl und müssen sich zunächst orientieren, um schlussendlich die richtige Wahl treffen zu können.

Ambitionierte Controller/innen sollten den anfänglichen Rechercheaufwand der Weiterbildungssuche nicht scheuen und sich vor Augen führen, dass sie so die Weichen für ihre berufliche Zukunft stellen. Seminare, Fortbildungen und auch Studienmöglichkeiten sind hier zu nennen und sorgen für eine noch stärkere Profilbildung in Sachen Controlling. Hier finden Interessierte weiterführende Informationen zu diesem Thema und erfahren, wie sie sich als Controller/innen beruflich verwirklichen können.

berufsqualifizierung

Berufsbild Controller/in – Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten

Dass Controller/innen Fachkräfte für das Controlling sind, liegt mehr oder weniger auf der Hand. Das Controlling präsentiert sich als die wirtschaftswissenschaftliche Disziplin, die sich der Planung, Steuerung und Kontrolle von betrieblichen Prozessen und Bereichen widmet. Controller/innen bekleiden demnach verantwortungsvolle Führungspositionen und befassen sich in besonderem Maße mit der Analyse von Marktdaten, Geschäftsergebnissen und betriebswirtschaftlichen Kennzahlen. Auf dieser Grundlage planen, steuern und kontrollieren sie die betrieblichen Prozesse und haben somit wesentlichen Anteil an der Unternehmenssteuerung.

GehaltIn allen Bereichen der Wirtschaft und Verwaltung ist das Controlling von Bedeutung, woraus spannende Perspektiven für Controller/innen resultieren. Diese sind somit auf keine bestimmten Branchen festgelegt und kommen in den Genuss exzellenter Karrierechancen. Ansprechende Verdienstmöglichkeiten gehören hier ebenfalls dazu und sorgen für ein attraktives Einkommen.

Je nach Qualifikation, Erfahrung, Einsatzbereich und Position kann es zwar finanzielle Unterschiede geben, aber grundsätzlich bewegt sich das durchschnittliche Gehalt zwischen 35.000 Euro und 70.000 Euro brutto im Jahr.

Studienführer Weiterbildung - bis zu 100% gefördert vom Arbeitsamt

Bei all unseren Fernschulen haben Sie die Möglichkeit, ein kostenloses vierwöchiges Probestudium zu absolvieren. So können Sie schon im Vorfeld ganz unverbindlich testen, ob das ausgewählte Fernstudium zu Ihnen passt und Sie die richtige Fernschule und den perfekten Studiengang für sich ausgesucht haben.

Doch die Wahl fällt oft schwer, denn insbesondere hinsichtlich Dauer, Kosten und Studieninhalte unterscheiden sich die Studiengänge meist zum Teil erheblich. Nutzen Sie daher die Möglichkeit und vergleichen Sie die Studienführer der Fernschulen untereinander. So haben Sie alle relevanten Informationen auf einen Blick vorliegen und können sich in Ruhe entscheiden.

Fordern Sie dazu gleich jetzt kostenlos und unverbindlich die NEUEN Studienführer 2024 bei den folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern und vergleichen!

FernschuleAbschlussQualitätZertifierter LehrgangStudienführer
ZertifikatInfomaterial bestellen
ZertifikatInfomaterial bestellen
ZertifikatInfomaterial bestellen
ZertifikatInfomaterial bestellen

Weiterbildungsmöglichkeiten für Controller/innen

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung zum Controller sind längst noch nicht alle Weiterbildungsmöglichkeiten ausgeschöpft. Wer sein Potenzial nutzen und Karriere im Controlling machen möchte, tut gut daran, sich über die verschiedenen Optionen zu informieren. Im Rahmen der Entscheidungsfindung ist es wichtig, die eigene Motivation zu hinterfragen und konkrete Karrierepläne zu schmieden. Auf diese Art und Weise kann man dann die richtige Wahl treffen und sich für seinen Traumjob qualifizieren.

Seminare für Controller/innen

Controller/innen, die ihre fachliche Kompetenz um einzelne Bereiche erweitern, spezialisieren oder aktualisieren möchten, treffen mit einer sogenannten Anpassungsqualifizierung eine ausgezeichnete Wahl. So erlangen sie nicht nur mehr Wissen, sondern auch ein Zertifikat als Qualifikationsnachweis für die nächste Bewerbung. Seminare und Kurse zu den folgenden Themen sind hier besonders empfehlenswert:

  • Rechnungswesen
  • Revision
  • Recht
  • Finanzierung
  • Unternehmensführung

Studienangebote für Controller/innen

Die Qualifizierung als Controller/in geht typischerweise bereits mit einer Fortbildung im Anschluss an eine kaufmännische Ausbildung einher. Absolventen können natürlich noch weitere Fortbildungsabschlüsse anstreben, doch in Zeiten zunehmender Akademisierung erscheint ein Studium besonders empfehlenswert. Als beruflich Qualifizierte beziehungsweise Absolventen einer Aufstiegsfortbildung steht Controllern sogar ein Studium ohne Abitur offen. Der Zugang stellt somit kein allzu großes Problem dar, während die Organisation durchaus herausfordernd sein kann.

Damit der Job dem Studienwunsch nicht im Wege steht, bietet sich ein berufsbegleitendes Studium in einer der folgenden Varianten an:

  • Fernstudium
  • Abendstudium
  • Duales Studium
  • Teilzeitstudium

Auf diese Art und Weise können Berufstätige den Bachelor oder Master erlangen. Als Studiengänge bieten sich vor allem die folgenden Disziplinen für dieses Unterfangen an:

  • Wirtschaftswissenschaften
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Controlling
  • Rechnungswesen
  • Steuern
  • Finanzwesen

Per Weiterbildung Controller/in werden

Weiterbildungen für Controller/innen sind ohne Frage sehr vielversprechend, aber zunächst geht es um die grundlegende Qualifizierung. Interessierte sollten wissen, dass Controller kein geregelter Ausbildungsberuf ist. Stattdessen können sie per Weiterbildung Controller/in werden. Hier kommen vor allem die folgenden Fortbildungen für ausgebildete Kaufleute in Betracht:

  • Betriebswirt/in – Controlling
  • Bankbetriebswirt/in
  • Betriebswirt/in – Rechnungswesen
  • Assistent/in – Controlling
  • Wirtschaftsfachwirt/in
  • Betriebswirt/in – Finanzen und Investment
  • Controller/in
Redaktion stzgd
Autor
Redaktion stzgd.de

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.5/513 ratings